Dark Forest
| Startseite | Cyas Geschriebenes | Tindos Geschriebenes | Cyas Gezeichnetes | Gästebuch | Kontakt | Abonnieren
28.01.10

Tin liegt mit offenen Augen im Bett. Es ist ein weiches Bett, so wie Reinhold es ihr empfohlen hat. Dennoch kann und will sie nicht schlafen. Stattdessen lässt sie sich Reinholds Worte, das ganze Gespräch mit ihm noch mal durch den Kopf gehen. Tin wagt sich nur sehr langsam an diese Gedanken heran.

Er hatte sie in den Arm genommen. Warum? Einfach so? Um sie zu trösten? Was steckte dahinter? Sie hatte panische Angst ihm zu glauben, aber er hatte es geschworen, hatte sogar einen Blutpakt mit ihr abgeschlossen.

Sie solle loslassen, hatte er gesagt. Und genau wie Cya hatte er ihr gesagt, dass Jasmin für immer in ihrem Herzen bleiben würde. Und wirre Sachen über Schuld und Unschuld. Das hatte sie nicht verstanden. Obwohl sie es wirklich versucht hatte.

Das Mädchen schließt die Augen, doch einschlafen kann sie immer noch nicht. Also lässt sie ihre Gedanken noch weiter wandern. Zum Abend zuvor. Es hatte ihr den Atem geraubt mit der kleinen Jasmin dort auf dem Boden zu sitzen. Sie war so klein gewesen. Jasmin... ja... das war wirklich der richtige Name für sie. Sie hatte nicht bemerkt, dass Cya gekommen war, im Gegenteil, sie war felsenfest davon überzeugt gewesen, dass er bereits auf dem Weg nach Nordend war. Dass er sie alleine gelassen hatte, so wie jeder zuvor. Tim war da gewesen, doch sie hatte gemerkt, dass er eben so hilflos war wie sie. Und dann war Cya auf einmal aufgetaucht, hatte sie in den Arm genommen. Alles war direkt nur noch halb so schlimm gewesen. Cya hatte das Mädchen... die kleine Jasmin... schließlich in das Loch gelegt und sie mit Erde bedeckt.

Tin schüttelt schnell den Kopf, um diese Gedanken wegzuschieben. Neben ihr liegt Cya, sein Atem geht ruhig und gleichmäßig. Er schläft. Sie schließt die Augen und versucht ruhig zu atmen, ihre Gedanken zu beruhigen. Langsam übernimmt sie Cyas Rhythmus, aber trotzdem schläft sie nicht ein. Den Rest der Nacht liegt sie ruhig da und wartet einfach ab, dass der Morgen dämmert.
18.2.10 04:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de